Hazle.Hungry

Endlich!!!

Sorry Leute, ich konnte mich so lange nicht melden, weil Myblog bei mir aus irgendeinem Grund nicht funktioniert hat. Ich wollte auch nur kurz testen. In der Hoffnung, dass es morgen noch funktioniert, sage ich mal, dass morgen ein ausführlicher Bericht kommt.
8.1.12 23:46


Werbung


Usps.... Shit Happens!

Da hab ich wohl zu viel gewollt. Heute morgen waren wieder 300g mehr drauf. Wer weiß. Am Essen kann es kaum gelegen haben, es gab nur Zucchini und Orange. Wird schon seinen Grund haben. Nur nicht aufgeben. Danke für Eure lieben Worte bis jetzt. Morgen hab ich frei, dann werde ich mir ein bisschen Zeit nehmen bei Euch vorbei zu schauen und zu erkunden. Bis morgen dann Ihr Lieben. Kuss und Schluss. :* Hazle
4.1.12 17:20


Usps.... Shit Happens!

Da hab ich wohl zu viel gewollt. Heute morgen waren wieder 300g mehr drauf. Wer weiß. Am Essen kann es kaum gelegen haben, es gab nur Zucchini und Orange. Wird schon seinen Grund haben. Nur nicht aufgeben. Danke für Eure lieben Worte bis jetzt. Morgen hab ich frei, dann werde ich mir ein bisschen Zeit nehmen bei Euch vorbei zu schauen und zu erkunden. Bis morgen dann Ihr Lieben. Kuss und Schluss. :* Hazle
4.1.12 17:04


Stück für Stück!

Hey Ihr Lieben, juhu, juhu. Der erste Erfolg zeigt sich. Heute morgen waren es schon ganze 900g weniger. Klar, am Anfang gehts immer schneller, aber das motiviert auch. Ich hab an ein paar von Euch Freunschaftsanfragen verschickt, weil ich gerne Eure Einträge verfolgen möchte und auf ein bisschen gegenseitige Unterstützung hoffe. Aber falls Ihr skeptisch seid, fragt mich ruhig alles was Ihr wollt. Ich freu mich über jeden Kommentar! Blumige Grüße Hazle
3.1.12 12:12


Aller Anfang ist schwer.

Man möchte meinen inzwischen nicht mehr. Denn das ist nicht wirklich ein Anfang, sondern eher eine Art Neubeginn. Wie der Titel schon erahnen lässt, geht es in meinem Blog um meine Essstörung. Ich möchte niemanden mit reinziehen oder dazu bringen mitzumachen, sondern einfach eine Plattform für mich schaffen, auf der ich schreiben kann, was mich bewegt. Und gerne jeden einladen, der aus eigener Kraft teilhaben oder unterstützen möchte. Ich bin seit nunmehr 5 Jahren essgestört. Und immer mal wieder davon losgekommen, aber wie jeder betroffene weiß, man kommt NIE richtig davon los. Inzwischen hab ich mich damit abgefunden und unterstütze es. Ich bin zwar kein Pro-Ana, aber ich will für mich so weitermachen...
2.1.12 19:02




Gratis bloggen bei
myblog.de